Freitag, 13. März 2020
What's up?
Seit paar Monaten werden auch hier erstmals die Toten gezählt. Dass sie in Krankenhäusern sterben und es mehr alte Leute gibt als medizinische Versorgung ist eigentlich jedem und jeder klar. Aus einer Gripppewelle ein existenzielles Problem für jeden einzelnen zu machen kann nur einem bürgerlichen Staat und seinen Schweinemistfabriken einfallen. Dass die User der Schweinemistfabriken das einfach so hinnehmen und jetzt schön brav zuhause bleiben, die shutdowns akzeptieren und auch noch danke, bitte noch mehr Kontrolle und faschistoide ––– to make a long Story short:
Hey Italien, wenn du echt das Problem hast, dass deine nonnos in den Kliniken sterben wie die Fliegen wg zuwenig Beatmungsgeräten und dafür zuständigem Fachpersonal, warum befehlt ihr nicht euren arschteuren Militärbefehlshabern mal kurz zwei drei vier Lazarette in Bergamo, Udine oder Turin aufzustellen? Kommt euch das zu teuer? Oder ist sich auch das italienische Militär für Zivilschutz zu gut, solangs nicht darum geht irgendwelche europäische Werte am Hindukusch zu verteidigen?

Und wenn ich schon mal hier bin:
What's up, Rowohlt Autoren and Friends? Ist dieser irre Maulkorbbefehl eure Art euch zu schämen? Für den menschenverachtenden Dreck, den ihr verkauft seit es auch euch gibt? Oder seid ihr einfach doch nur die Trottel für die ich euch immer schon gehalten habe? Nur noch viel billiger, weil nicht nur dumpf, sondern vom riesen dumpfsein auch noch richtig überzeugt? Fragen über Fragen. Fick dich, Maschinenfotze

... link (1 Kommentar)   ... comment


tik tok eeeh, guess you name it

... link (0 Kommentare)   ... comment